Battle of Beasts

In Upjers neustem Browsergame Battle of Beasts bekommst du die Möglichkeit, in die Welt der Monster einzutauchen, sie zu pflegen und zu hegen, um sie dann gegen andere Spieler in epische Schlachten zu schicken. Doch zuvor müssen die kleinen Biester natürlich auch gefüttert und abgerichtet werden, damit sie möglichst effektiv für euch in den Kampf ziehen.

Das alles finanzierst du durch die Steuern deiner Untertanen, die Schutz in deiner Siedlung suchen. Doch leider reicht ihnen die Sicherheit nicht aus und sie haben Wünsche und Bedürfnisse, die befriedigt werden müssen.

Kostenlos Battle of Beasts spielen – Strategie Onlinespiel

Kurz: Bei Battle of Beasts handelt es sich um ein Strategiespiel von Upjers, welches sich seit Anfang November 2014 in der Open Beta befindet. Es vereint spannende Quests, actiongeladene Kämpfe und Aufbausimulation in einem – und das Ganze noch mit Rollenspielcharakter! Als wäre das nicht schon Abenteuer genug, kannst du auch neue Gebiete erforschen, um dein Reich zu vergrößern. Es gibt also eine ganze Menge zu entdecken in Battle of Beasts.

Erbau dein eigenes Imperium bei Battle of Beasts

Aller Anfang ist bekanntlich schwer, daher wirst du durch ein gut strukturiertes Tutorial mit den wichtigsten Funktionen des Spiels vertraut gemacht. Dazu bekommst du vom System dein erstes Monster geschenkt: Ein kleiner Imp, der sein zu Hause in einem Ebenengehege findet.

Nach und nach wirst du mit immer mehr Aufgaben betraut, deren Erledigung euch Erfahrungspunkte, Gold und Korn einbringen. Letzteres ist die Lieblingsspeise deiner Monster, durch welche sie effektiv kämpfen und euch Siege einfahren.

Zu deinem Alltag als Herrscher gehört jedoch zunächst das Füttern und Abrichten der Monster, um sie auf die Schlachten gegen andere Spieler und knifflige Feldzüge vorzubereiten. In runden basierten Kämpfen kannst du selbst über den Kampfverlauf entscheiden, in dem du wählst, ob dein Biest eher defensiv oder offensiv spielen sollen – um den Gegner mit einer Spezialattacke vom virtuellen Spielbrett zu fegen. Untermalt werden die Kämpfe von atmosphärischer Musik und liebevoll gestalteten Animationen, um dem Fantasyspiel Leben einzuhauchen.

Mit einem Sieg über deinen Gegner vergrößerst du dein Ansehen bei anderen Spielern oder eroberst Regionen, wodurch deine Macht nach und nach steigt. Mit etwas Glück erhältst du auch Kartenteile, die später in der Taverne mit anderen Spielern getauscht werden können.

Ein Sturm zieht auf

Natürlich besteht Battle of Beasts nicht nur aus harmonischen Miteinander und einer munteren Monsteraufzucht: Sobald du Stufe 17 erreicht hast, kannst du einen Verteidigungsturm errichten, der deine Siedlung und Untertanen vor feindlichen Übergriffen schützt.

Solltest du nicht schneller sein und selbst angreifen, werden schon bald andere Spieler in dein Reich einfallen, um deine Minen auszurauben. Doch zuerst müssen sie an drei deiner Monster vorbei, die den Turm bis zum Äußersten verteidigen. Hier kommen dann deine zuvor gewählten Attribute zum Einsatz. Je nach dem, für welche Spielweise du dich entschieden hast, wird das Biest mehr oder weniger aushalten – dafür aber eben auch deutlich (un)effektiver Schaden austeilen.

Ein anderer wichtiger Aspekt sind die Attribute der Verteidigungsanlagen, die du nicht vernachlässigen solltest. Je höherwertig diese sind, desto geringer ist die Chance, dass feindliche Angreifer durchkommen.

Um nicht am Ende ein armer Herrscher zu sein, empfiehlt es sich, einfach selbst in den Krieg gegen andere Spieler zu ziehen. Mit etwas Glück durchbrichst du deren Verteidigung und raubst ihre Minen aus – was nicht nur deinem Ruf gut tut, sondern auch deiner Kasse, denn mit dem erbeuteten Gold kannst du dein Reich weiter ausbauen.

Eine andere Art der Bedrohung sind Plündertrupps, die deine eroberten Regionen angreifen und besetzen, wodurch du keinen Tribut mehr von diesem Land erhältst. Wenn du genug von der Belagerung hast, schick deine Monster in die betroffene Region und bereite dem Treiben ein Ende.

Fazit: Spannendes Fantasyspiel mit Aufbausimulation

Dank des umfassenden Tutorial ist der Start im Browsergame Battle of Beasts sehr einfach – egal über wie viel Erfahrung jemand schon mit Onlinespielen verfügt.

Im Fokus des Strategiespiels stehen zwar die Kämpfe gegen andere Spieler, doch auch wenn du es einfach magst, in Ruhe vor dich hinzubauen und Monster zu trainieren, wird Battle of Beasts genau das Richtige für dich sein. Durch die vielfältigen Spielweisen kommt auch nach vielen Stunden keine Langweile auf.

Battle of Beasts kostenlos spielen – Strategiespiel Browsergame

Doch das Schöne: Entgegen anderer Spiele mit Echtzeitkämpfen, kannst du in Battle of Beasts einfach ausloggen, wenn du keine Zeit mehr hast und später wieder kommen. Zwar können feindliche Spieler deine Goldmine plündern, aber weder deine Monster richtig töten, noch deine Siedlung zerstören. Daher eignet sich das Strategiespiel auch für jene, die es seltener vor den Rechner schaffen und einfach ein Spiel für Zwischendurch suchen, dass man kostenlos spielen kann.

Strategiespiele

Kommentare zu Battle of Beasts

Battle of Beasts
Hat Dir das Video von Battle of Beasts gefallen? Meld Dich jetzt kostenlos an!